Didi's Homepage

Hot-News

Hot-News


Hier die Fotos...

Freitag, 26. März 2010
Stetig aufwärts...!

Jawohl, jeden Tag ein bisschen mehr Fortschritt! Ich habe das Gefühl, dass es merklich besser geht. Auf der Kniebeugen-Maschine bin ich jetzt bereits auf 75 Grad, ohne Schmerzen! Ok ok, es zieht und spannt natürlich schon noch, ABER ein Indianer , vor allem ein Galgener-Indianer , kennt keine Schmerzen. So, jetzt geh' ich wieder ein bisschen Eis (Cold-Pack) auflegen und danach die Uebungen erledigen...!

Donnerstag, 25. März 2010
Heim-Reha in vollem Gange!

Nach dem gestrigen Physio-Termin hat sich die Uebungspalette für meine Heim-Reha erweitert! Mehr Uebungen, grössere Winkel, stärkere Intensität. Der Daumen zeigt nach oben bei allen wichtigen Uebungen.... puhh, d.h. ich habe richtig "trainiert" und mache gute Fortschritte Komme jetzt gerade von meiner Kniebeugungs-Maschine Uebung. Im Moment bin ich bei einer Beugung von 70 Grad, was ein guter Wert (für 8 Tage nach der OP) darstellt. So, jetzt noch ein bisschen massieren und salben, das hilft allenthalben!

Mittwoch, 24. März 2010
Sonne gut, alles gut?

Das Wetter ist ja prächtig, ABER wenn man nur zu Hause sein kann und sich erst noch mit der Fortbewegung beschäftigt , dann hat man nicht soviel vom schönen Wetter! Nun gut, trotzdem kann ich die Sonne auf meine Nase scheinen lassen und das fördert ja bekanntlich auch die Gesundheit . Dem Knie gehts gut, habe jedoch das Gefühl, dass die Schwellung nur sehr langsam zurückgeht. Ich weiss, Gelduld, Geduld ....

Montag, 22. März 2010
Physiotherapie

Die Nacht war wieder seeehr durchzogen... den Wecker habe ich weniger liebevoll angeschaut um 03:00, 04:00 und wieder um 05:00! Mein Bluterguss in der Kniekehle spielt ein bisschen den Spielverderber Heute musste ich das erste Mal in die Physiotherapie. Es wurde mir beigebracht, was ich alles zur schnelleren Heilung (Rückbildung der Schwellung etc.) tun kann. Muskelanspannung... 10 Sek. halten und wieder entspannen, Kniescheibe bewegen, Ferse runterdrücken Druck geben etc. stand auch auf dem Programm. Hoffentlich vergesse ich nicht alle Uebungen...

Sonntag, 21. März 2010
2. Tag in "the castle"

Diese Nacht war alles andere als angenehm! Jetzt gings doch so gut! Und diese Nacht hatte ich Schmerzen in jeder erdenklichen Lage Vielleicht dachte der Liebe Gott, der braucht auch mal ein bisschen Schmerzen! Die aktuelle Stimmung meinerseits korrespondiert mit unserem Wetter: grau! Na ja, es geht wieder aufwärts! Nach mehrmaligem Cold-Hot-Package-Auflegen (also, natürlich COLD!) fühlt sich mein Ballerina-Bein deutlich besser als noch zur tiefsten Nachtzeit! Das tägliche Physio-Programm ist zur Hälfte auch abgespult. Jetz hoffe ich noch auf eine Spezial-Knie-Massage von meinem Mausi....

Samstag, 20. März 2010
1. Tag zu Hause

Nach dem Klinik-Aufenthalt bin ich nun wieder zu Hause! Ich muss mich zuerst wieder zu recht finden... oder besser gesagt mich "gut organisieren". Mit zwei Stöcken ist es nämlich nicht so einfach ein Glas Wasser und ein Teller mit einem feinen Wähenstück zu transportieren! Man bzw. Ich bin ziemlich aufgeschmissen... wäre da nicht die Einsatzmöglichkeit eines kleinen Rucksacks! ... alles in den Rucksack hinein.... zehn Meter "Stockarbeit".... alles wieder auspacken! So geht's im Moment bei mir! Hauptbeschäftigung zur Zeit: Lesen!

Freitag, 19. März 2010
Tag 4 in der Rosenklinik

Ich habe gut geschlafen und Schmerzen habe ich fast keine! Morgen Toilette geht auch immer besser und der sexy 4-Tages-Bart musste heute auch wieder weichen! Es sieht gut aus, dass ich heute nach Hause kann. Warte jetzt auf den Herr Doktor!

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

[Webmaster]

(c) 2009-2010 Dieter Jörger, Switzerland